Das FemCafé

Was ist das FemCafé ?

Das FemCafé ist ein Raum für Begegnungen zwischen Frauen*, die erst vor Kurzem nach Bremen gekommen sind und Frauen*, die schon länger in Bremen leben oder hier aufgewachsen sind. Das Café bietet uns die Möglichkeit, uns gegenseitig kennen zu lernen, uns über unsere Interessen und Lebenssituationen auszutauschen, uns zu vernetzen und solidarisch zu unterstützen. Außerdem ist das Café ein Ort, an dem wir uns zur speziellen Situation von Frauen* in Lagern und dem Leben in Bremen allgemein austauschen können.

Das FemCafé findet zur Zeit viermal im Jahr
im Mädchen_kulturhaus (M_KH) in der Heinrichstr. 21 statt.

Im Femcafé ist alles kostenlos. Um Tee und Kaffee kümmert sich die Vorbereitungsgruppe und alle, die Lust haben, bringen etwas Leckeres, süß oder herzhaft, zum Essen mit.

Für mehrere Sprachen sind Dolmetscherinnen anwesend. Das ist jedes Mal unterschiedlich und richtet sich danach, wen wir finden.

Für Kinder gibt es eine Kinderbetreuung, die auch immer Unterstützung braucht.

Was gibt es sonst noch?

Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen entweder mittwochs im Ausspann im Schnoor oder freitags im Mädchen_kulturhaus zum Kochen. An diesen Tagen planen wir alle anderen Aktivitäten, wie z.B. Theaterbesuche, Stadtführungen und was dir sonst noch einfällt.

Das Femcafé ist selbstorganisiert und unabhängig. Es gehört zu keiner staatlichen oder kirchlichen Institution/Organisation.

Willkommen in Bremen! Wir freuen uns auf euch!

What is the FemCafé ?

The Femcafé offers a space for meetings between women* who have been living in Bremen for some time or have grown up here and women* who have just recently come to Bremen. The café gives us the opportunity to get to know each other, to talk about our interests and life situations, to connect and to assist each other in solidarity. The café should is a place where we can communicate about our lives in Bremen and the special situation of women* in refugee shelters.

The FemCafé takes place four times a year
at the Mädchen_kulturhaus (M_KH), Heinrichstr. 21 in Bremen.

In the FemCafé everything is for free. The preparation group will organize coffee and tea and everybody who feels like brings something tasty to eat, sweet or savory.

We try and find interpreters for as many languages as possible.

For children there is a childcare. We are happy if you want to support this work.

What else happening?

The Femcafé is self-organized and independent. It doesn’t belong to any state or church institution or organization.

Welcome to Bremen! We are looking forward to meeting you!